Integrationsfachdienst (IFD)
gemeinnützige GmbH

Navigation

Wir suchen ab sofort Integrationsberater (m/w/d) in Vollzeit mit abgeschlossener Berufsausbildung oder abgeschlossenem Studium im sozialen, pädagogischen oder psychologischen Bereich (Sozialpädagoge, B.A. Soziale Arbeit, Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen - alle m/w/d) für unsere Standorte Ansbach , Weißenburg und Nürnberg. Näheres dazu finden Sie hier.

Am 19. Dezember finden Sie unsere Geschäftsstelle in Ansbach in neuen Räumen.
Sie erreichen uns dann unter der Adresse Schalkhäuser Straße 17 in Ansbach.
Wir bitten alle unsere Ansbacher Kunden und Geschäftspartner, diese neue Adresse zu notieren, damit wir auch nach dem 19. Dezember schnell und zuverlässig für Sie erreichbar sind.

Aktivierung / Eingliederung

Für arbeitssuchende oder von Arbeitslosigkeit bedrohte (schwer-)behinderte Menschen

Durch intensive Aktivierung, die Überarbeitung des Bewerberprofils und durch Bewerbungscoachings unterstützen wir die Teilnehmer*innen bei der Aufnahme und Stabilisierung eines sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnisses.

Ihre Ansprechpartner



Zielgruppe

(Schwer-)behinderte Menschen, die arbeitsuchend oder von Arbeitslosigkeit bedroht sind.

Ziel

Aufnahme und Stabilisierung eines sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnisses

Inhalt

Intensive Aktivierung

  • Stärkung der Eigeninitiative und Motivation
  • Beseitigung individueller Hemmnisse
  • Hilfen zur Beschäftigungsaufnahme
  • Erarbeitung von Selbstvermarktungsstrategien
  • und von sozialen u. kommunikativen Kompetenzen
  • Festlegung beruflicher Ziele

Überarbeitung des Bewerberprofils

  • Erfassung persönlicher und berufsrelevanter Daten
  • Aufarbeitung und Aktualisierung der Daten
  • Feststellung realistischer Eingliederungschancen
  • Eignungsabklärung in den gewünschten Bereichen

Bewerbungscoaching und Eigenbemühungen

  • Analyse des Bewerberverhaltens
  • Überarbeitung der Bewerbungsunterlagen
  • Bewerbungstraining

Dauer

in der Regel 6 Monate - Nach der Arbeitsaufnahme werden die Teilnehmer*innen bei Bedarf unterstützt und begleitet.

Kostenträger

Beauftragung durch die Arbeitsagenturen und Jobcenter in Mittelfranken