Integrationsfachdienst (IFD)
gemeinnützige GmbH

Navigation

Wir suchen ab sofort Integrationsberater (m/w/d) in Vollzeit mit abgeschlossener Berufsausbildung oder abgeschlossenem Studium im sozialen, pädagogischen oder psychologischen Bereich (Sozialpädagoge, B.A. Soziale Arbeit, Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen - alle m/w/d) für unsere Standorte Ansbach , Weißenburg und Nürnberg. Näheres dazu finden Sie hier.

Ab 19. Dezember hat die IFD gGmbH in Ansbach eine neue Adresse.
Die neue Adresse heißt: Schalkhäuser Straße 17
Bitte schreiben Sie diese neue Adresse auf. Dann können Sie uns in Ansbach schnell erreichen.

Leistungen vom IFD

Alle Leistungen der IFD gGmbH:

Übergang Schule Beruf

Für Schüler und Schülerinnen aus Förder-Schulen mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung

Wir bieten eine Berufs-Orientierungs-Maßnahme an.
Diese Maßnahme dauert 8 Monate.
Danach bieten wir eine „Unterstützte Beschäftigung“ an.
Diese Maßnahme dauert bis zu 2 Jahre.

InbeQ/UB

Für Menschen mit (Schwer-)Behinderung mit besonderem Unterstützungs-Bedarf

Diese Maßnahme hat 3 Teile:
Wir stellen Stärken und Fähigkeiten fest.
Wir vergleichen die Stärken und Fähigkeiten mit den Anforderungen von einem Arbeits-Platz.
Wir bereiten die Teilnehmer/innen auf ein Beschäftigungs-Verhältnis vor.

Aktivierung / Eingliederung

Für Menschen mit Schwerbehinderung, die einen Arbeits-Platz suchen oder die von Arbeitslosigkeit bedroht sind.

Wir unterstützen die Teilnehmer/innen durch eine gründliche Aktivierung, durch die Überarbeitung von dem Bewerber-Profil und durch Bewerbungs-Begleitung (=Coaching).

Das Ziel ist die Aufnahme und Sicherung von einem Arbeits-Platz.

Berufliche Rehabilitation

Für Menschen, die wegen einer Krankheit einen neuen Beruf lernen müssen.
Oder für Menschen, die eine besondere Unterstützung für ihre Arbeit brauchen.

Wir helfen Ihnen, einen neuen Arbeits-Platz zu finden.
Wir unterstützen Sie an Ihrem neuen Arbeits-Platz.

Berufliche Sicherung

Für Menschen mit (Schwer-)Behinderung oder Gleichstellung
Oder für Arbeit-Geber von Menschen mit (Schwer-)Behinderung

An Ihrem Arbeits-Platz ist nicht alles gut?
Dann beraten wir Sie und Ihren Arbeit-Geber, damit es wieder besser ist.

Diagnose der Arbeitsmarktfähigkeit (DIA-AM)

Für Menschen mit einer Lern-Behinderung oder einer geistigen Behinderung
Oder für Menschen mit einer seelischen oder sozialen Störung
Das Angebot ist für Menschen aus dem Arbeits-Agentur-Bezirk Fürth.

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir herausfinden, welcher Arbeits-Platz mit Ihrer Behinderung möglich wäre.

Unsere Projekte

IBERA

Für Menschen mit Studien-Reife und einer vermuteten oder tatsächlichen Diagnose Autismus

Wir beraten Sie, wenn Sie studieren wollen oder bereits studieren.

TalentPASS

Für Menschen mit (Schwer-)Behinderung, die in Betrieben auf dem allgemeinen Arbeits-Markt als angelernte Mitarbeiter/innen arbeiten.

Wir bieten diese Möglichkeiten:
Das schon angelernte Wissen sammeln und dafür eine Bestätigung bekommen.
An einem Unterricht zur Weiter-Bildung teilnehmen, um das Wissen und die Fähigkeiten zu vergrößern.

MAP! Möglichkeiten-Arbeit-Perspektiven

Für behinderte Schüler*innen im vorletzten oder letzten Schul-Jahr in einer Regel-Schule.
Oder für behinderte Menschen über 50 Jahre, die auf dem normalen Arbeits-Markt nur schwer einen Arbeits-Platz finden.

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach einer Ausbildungs-Stelle oder einem Arbeits-Platz.
Das Projekt MAP! gibt es in Nürnberg und in Fürth.