Herzlich Willkommen beim Integrationsfachdienst Mittelfranken! Folgende Information ist eine wichtige Meldung!

Seit dem 25. Mai sind persönliche Kontakte in allen Geschäftsstellen wieder möglich.

Um Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir unsere Kund*innen darum, einen festen Termin mit ihrem*r Berater*in zu vereinbaren. Die Kontaktdaten dazu finden Sie hier.
Bitte kommen Sie möglichst alleine und frühestens fünf Minuten vor Ihrem vereinbarten Termin.
Auf den Fluren und in den WCs besteht Maskenpflicht. Bitte bringen Sie Ihren eigenen Mund-Nasen-Schutz mit.

Wir freuen uns auf Sie!

Integrationsfachdienst (IFD) gemeinnützige GmbH

22.05.2020

Persönliche Kontakte wieder möglich

Ab dem 25. Mai bieten wir in allen unseren Geschäftsstellen wieder persönliche Kontakte an.

Um Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir unsere Kunden darum, einen festen Termin mit ihrem/r Berater*in zu vereinbaren. Die Kontaktdaten dazu finden Sie auf der Kontaktseite.
Bitte kommen Sie möglichst alleine und frühestens fünf Minuten vor Ihrem vereinbarten Termin.

Am Eingang finden Sie Desinfektionsmittel. Bitte desinifizieren Sie Ihre Hände, bevor Sie unsere Räume betreten.

Auf den Fluren und in den WCs besteht Maskenpflicht. Bitte bringen Sie Ihren eigenen Mund-Nasen-Schutz mit.

Bitte laden Sie unsere Besucherhinweise herunter und lesen Sie vor Ihrem ersten Besuch gut durch.

11.05.2020

Keine persönlichen Termine

Wir folgen der Entscheidung der Bundesregierung zum Kontaktverbot während der Corona-Pandemie und bieten zunächst bis zum 22. Mai keine persönlichen Termine an.
Trotzdem können Sie mit unseren Berater*innen telefonisch oder per E-Mail Kontakt aufnehmen und telefonische Beratungstermine vereinbaren. Nutzen Sie dafür einfach die Kontaktdaten auf unserer Homepage.
Wir werden weiterhin an dieser Stelle über die Entwicklung berichten.
(Bildquelle: Pixabay)

02.04.2020

So erreichen Sie uns zur Zeit

Sie erreichen uns telefonisch von 8.00 bis 16.00 Uhr (freitags bis 14.30) unter der Rufnummer 0911 323899-0. Gerne vermitteln wir Ihre Anfragen an unsere Berater*innen weiter, die Sie dann zurückrufen.
Falls Sie direkt mit unseren Berater*innen Kontakt aufnehmen möchten: Sie arbeiten teilweise im Home-Office, sind dort aber unter den Rufnummern zu erreichen, die Sie auf unserer Kontaktseite finden.

02.04.2020

Termin abgesagt

Wegen der derzeitigen Corona-Pandemie müssen wir das Basismodul des Projekts "Unternehmen fördern Teilhabe" am 21.04.2020 leider absagen. Sobald sich eine Entspannung abzeichnet und die Maßnahmen zur Eindämmung des Virus gemildert werden, werden wir auf unserer Aktuell-Seite über den Ersatztermin informieren.

01.04.2020

Folgende Links können Ihnen weiterhelfen

Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales: Coronavirus SARS-CoV-2
Bundesministerium für Arbeit und Soziales: Coronavirus: arbeitsrechtliche Informationen
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie: Soforthilfe Corona
Bundesagentur für Arbeit: Corona-Update - aktuelle Informationen
Krisendienst Mittelfranken: Hilfe für Menschen in seelischen Notlagen
Bezirk Mittelfranken: Die Sozialpsychiatrischen Dienste

01.04.2020

Online-Sprechstunde für gehörlose Menschen

Jeden Mittwoch von 13 bis 15 Uhr können Sie mit unseren gebärdensprachkompetenten Mitarbeiter*innen per Videokonferenz Kontakt aufnehmen
Kontakt über Wire: @ifd_mittelfranken.

18.03.2020

Termin abgesagt

Wegen der derzeitigen Corona-Pandemie und der damit verbundenen Verkündung des Katastrophenfalls müssen wir das Basismodul des Projekts "Unternehmen fördern Teilhabe" am 31.03.2020 leider absagen. Das Basismodul am 21.04.2020 ist aktuell noch nicht betroffen, da die Verordnungen der Regierung bislang bis zum 19.04.2020 greifen. Sobald sich eine Entspannung abzeichnet und die Maßnahmen zur Eindämmung des Virus gemildert werden, werde ich Sie über die Ersatztermine informieren.

17.02.2020

Unternehmen fördern Teilhabe - Die nächsten Termine

INKLUSION wird ein immer wichtigeres Thema in der Gesellschaft auch im Hinblick auf den Arbeitskräftemangel.

Wir bieten jetzt eine Qualifizierung an, die genau zu diesem Thema passt.

Das Angebot heißt "Unternehmen fördern Teilhabe" (UfT) und richtet sich an Beschäftigte aus privatwirtschaftlichen Unternehmen, speziell Führungskräfte und Kolleg*innen von schwerbehinderten Mitarbeiter*innen, Schwerbehindertenvertrauenspersonen, Mitarbeiter*innen in Verkauf und Service in der internen und externen Unternehmenskommunikation.

Wir qualifizieren Sie z. B. zu folgenden Themen:

  • Kolleg*innen und Vorgesetzte für den Einsatz von Mitarbeiter*innen mit Einschränkungen sensibilisieren
  • Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten für die Beschäftigung von Mitarbeiter*innen mit Schwerbehinderung
  • Sensibilisierung für den Umgang mit beeinträchtigten Kunden
  • Einführung in die Kommunikation mit hörbehinderten und gehörlosen Menschen

Die nächsten Basismodule dieser Qualifizierung finden statt am 31. März und am 21. April.

Mehr Informationen zu diesem Angebot finden Sie hier:
ifd-mittelfranken.de/unsere-leistungen/unternehmen-foerdern-teilhabe

06.12.2019

Praxistage 2020 - Wir sind dabei

Die Technische Hochschule Nürnberg organisiert auch im Jahr 2020 für viele bayerische Hochschulen die sogenannten Praxistage. In der Zeit vom 2. bis 13. März haben die Student*innen der Fachrichtungen Ingenieurwissenschaften, Informatik, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften die Möglichkeit viele Unternehmen kennenzulernen und so einen Einblick in die berufliche Praxis zu erhalten.
Auch wir bieten im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe einen Praxistag am 10. März an.
Interessierte Student*innen melden sich bitte bis 28.02.2020 bei unserer Mitarbeiterin Stefanie Jordan an.

Weiterlesen

04.12.2019

Bester Praxispartner 2019

Seit 2017 bilden wir Mitarbeiter*innen im Rahmen des Dualen Studiums aus. Nun hat uns die IUBH Internationale Hochschule Nürnberg mit dem Prädikat "Bester Praxispartner 2019 im Studiengang Soziale Arbeit" ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und bedanken uns an dieser Stelle bei der IUBH Nürnberg für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Weiterlesen